SIEGREICHES WOCHENENDE FÜR DEN RV BLITZ SPICH

SIEGREICHES WOCHENENDE FÜR DEN RV BLITZ SPICH

 

Erfolge durch Galle, Schubert und Sundermann

Nach einem hektischen Rennen in der Elite C-Klasse, bei dem ca. 80 Fahrer am Start waren, konnte Felix Galle in Krefeld-Fischeln seinen ersten Saisonsieg im Massensprint für sich verbuchen und damit den Aufstieg in die Elite B-Klasse perfekt machen. Das Rennen war geprägt durch viele Ausreißversuche, die jedoch allesamt vom aufmerksamen Hauptfeld egalisiert wurden. Auch Felix war in einer Spitzengruppe vertreten, die jedoch ebenfalls wieder gestellt wurde. Im finalen Massensprint hatte der Spicher schließlich die schnellsten Beine und erreichte mit dem Sieg und Aufstieg die Anfang der Saison ausgegebene Vorraussetzung für die Aufnahme ins Team Kern-Haus.

Im Rennen der Jugend U17 gelang es Martin Schubert nach 15 Km das Hauptfeld abzuschütteln und eine 30 Km lange Soloflucht zu starten. Seine Verfolger waren machtlos und mussten ihn ziehen lassen, so dass er seinen Vorsprung immer weiter ausbauen konnte. Im Ziel hatte Martin einen Vorsprung von über einer Minute und konnte damit einen ungefährdeten Sieg feiern. Sein Teamkollege Jonas Lade wurde Sechster. Im Rennen der Schülerklasse U15 fuhr Tarin Tilgen auf den siebten Rang, Danielo Lorck wurde 11.

Im Hauptrennen der Elite KT/A/B Klasse über 83 Km versuchte das Team Kern-Haus in einem von Beginn an schnellen Rennen eine Ausreißergruppe zustande kommen zu lassen. Dies gelang jedoch erst 25 Runden vor Schluss, als Christian Noll und Alexander Nordhoff gemeinsam attackierten. Daraus bildete sich eine sechsköpfige Spitzengruppe, die recht schnell einen Vorsprung von 50 Sekunden herausfahren konnte. Nach mehreren Attacken aus der Gruppe heraus bildete sich vorne eine dreiköpfige Spitze aus Alexander, Janek Heming vom Team KOM*SPORT und Justin Wolf vom RSV Unna. Christian Noll versuchte nochmal alleine zu dem Trio hinzufahren, was ihm jedoch nicht gelang, so dass er und der Rest der Gruppe vom Feld wieder geschluckt wurden. Im Finale hatte Janek Heming die frischesten Beine und gewann das Rennen vor Justin Wolf und Alexander. Im Sprint des Hauptfeldes wurde Lennart Klein Zweiter und belegte damit Platz fünf, Timm Rüger wurde 11.

Ebenso erfolgreich waren die beiden Seniorenfahrer Andreas Sundermann und Andreas Schröder. Beim Cross Duathlon in Schleiden belegte Andreas Sundermann über die Distanz von 8,2 Km Laufen, 25 Km Mountainbike mit 700 Höhenmetern und wieder 4,1 Km Laufen in der Altersklasse Senioren 3 den ersten Platz. Sein Teamkollegen Andreas Schröder wurde in der Altersklasse Senioren 1 den zweiten Platz.

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Gleich fünf rot-weiß-rote Kontinentalteams stellen sich morgen dem Kampf gegen die Uhr beim WM-Mannschaftszeitfahre… https://t.co/QD51k4hGJx
5hreplyretweetfavorite
Karriereende für den 33-Jährigen Markus Eibegger. Nach 14 Profijahren ist Schluss. Er widmet sich nun der Familie u… https://t.co/I3aLnStdRl
20hreplyretweetfavorite
Fabian Lienhard will sich zur kommenden Saison einen neuen Arbeitsgeber suchen, nachdem sein Team Holowesko zur Sai… https://t.co/8KFpMXkPuv
21hreplyretweetfavorite



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle