KARSTEN KLEIN GEWINNT BERGZEITFAHREN

KARSTEN KLEIN GEWINNT BERGZEITFAHREN

Starker Kampf gegen die Uhr

 

 

 

Zeitfahrspezialist Karsten Klein hat gestern beim Bergzeitfahren des TSV Bayer Dormagen gezeigt, dass er nicht nur flach, sondern auch auch bergauf gegen die Uhr bestehen kann. Für die 2,4 Kilometer lange Strecke in der Nähe von Grevenbroich mit durchschnittlich 4% Steigung und 90 Höhenmetern benötigte Karsten 4 Minuten und 35 Sekunden. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30,5 Km/h. Mit dieser Zeit konnte er Holger Koopmann und Marco Mühlnikel auf die Plätze Zwei und Drei verweisen und distanzierte sogar Profi Jonas Härtig vom KT Team Sauerland, der den siebten Rang belegte.

Foto: (c) Dreamlike Pictures

 

 

 
 

Suche

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Der Deutsche Pierre Bischoff gewinnt die Königsetappe des Red Bull Trans-Siberian Extreme 2018 und bleibt als erste… https://t.co/t52oSN1KHc
Dem österreichischen Team Felbermayr Simplon Wels gelingt ein perfekter Abschluss der Czech Cycling Tour - https://t.co/OmmRVHWzBK
Czech Cycling Tour: Zoidl bleibt nach Platz zwei auf Königsetappe vorn - https://t.co/kFWyzyKG37



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle