ALEX WEIFENBACH DRITTER IN GELSENKIRCHEN

ALEX WEIFENBACH DRITTER IN GELSENKIRCHEN

Erneut starkes Teamergebnis des Team Kern-Haus

 

 

Bei der stark besetzten "Nacht von Gelsenkirchen" formierte sich auf der 1,1 KM Runde im Laufe des Rennens nach und nach eine 13-köpfige Spitzengruppe. Aus dieser Gruppe lösten sich dann Daniel Klemme vom Stevens Racing Team, Justin Wolf vom RSV Unna, Alex Weifenbach und Alex Nordhoff. Weder die Bahnspezialisten der Maloja Pushbikers noch der frischgebackene deutsche Meister im Scratch und in der Mannschaftsverfolgung, Lucas Liss, konnten dem etwas entgegensetzen. Im Sprint setzte sich Justin Wolf vor Daniel Klemme duch, Alex Weifenbach wurde Dritter, Alex Nordhoff Vierter. Simon wurde Zweiter der Verfolgergruppe und fuhr damit auf Platz sechs. Damit konnte das Spicher Team Kern-Haus erneut ein tolles Mannschaftsergebnis einfahren.

Foto: (c) PictureROB

 
 

 

 
 

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Der Deutsche Pierre Bischoff gewinnt die Königsetappe des Red Bull Trans-Siberian Extreme 2018 und bleibt als erste… https://t.co/t52oSN1KHc
Dem österreichischen Team Felbermayr Simplon Wels gelingt ein perfekter Abschluss der Czech Cycling Tour - https://t.co/OmmRVHWzBK
Czech Cycling Tour: Zoidl bleibt nach Platz zwei auf Königsetappe vorn - https://t.co/kFWyzyKG37



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle