NILS BÜTTNER VERPASST SIEG IN LONGERICH UM HAARESBREITE

NILS BÜTTNER VERPASST SIEG IN LONGERICH UM HAARESBREITE

Auch Michael Pfeil wird Zweiter

Am zweiten Tag des 66. Volksbank Giro in Köln Longerich hat Nils Büttner vom Team Kern-Haus denkbar knapp seinen ersten Saisonsieg verpasst. Im Rennen der A/B/C Klasse bekam die Elite C-Klasse eine Minute Vorgabe. Bereits nach wenigen Runden hatte die A/B-Klasse die C-Fahrer eingeholt. Trotz vieler Ausreißversuche konnte sich in der Folge jedoch keine Gruppe entscheidend absetzenn. Erst sieben Runden vor Schluss löste sich eine 13 köpfige Spitze in der Timm Rüger und Nils Büttner vertreten waren. Die Gruppe hatte bis zum Ende des Rennens bestand, im Finale musste sich Nils dann lediglich Julius Reiff vom Bike Market Team um wenige Zentimeter geschlagen geben und wurde Zweiter. Timm sprintete auf den fünften Rang.

Bereits am Vortag war Senior Michael Pfeil aufs Podium gefahren. Im Zeitfahren der Senioren 3 belegte er den zweiten Platz hinter Uwe Rausch von der Radsportgemeinschaft Haldern.

 

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Erstes Monument der Karriere erfolgreich beendet. Der Österreicher Sebastian Schönberger - Cyclist gab sein WorldTo… https://t.co/KRNagpPNP2
Nach drei von fünf Bewerben liegen die beiden Österreicherinnen Laura Stigger und Hannah Streicher auf dem zweiten… https://t.co/GEhkF9JjfV
Letzter Saisonauftritt für Michael Gogl bei der Lombardei Rundfahrt. An der steilen Mauer von Sorano verlor der Obe… https://t.co/5hkqtzNvhc



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle