KARSTEN KLEIN GEWINNT IN GELSENKIRCHEN IM ALLEINGANG

KARSTEN KLEIN GEWINNT IN GELSENKIRCHEN IM ALLEINGANG

 Führungstrikot der "Ruhrpott Tour 2017"

 

 

Das Hobbyrennen im Rahmen der "City Nacht von Gelsenkirchen" war direkt zu Beginn von vielen Attacken geprägt, von denen jedoch keine von Erfolg gekrönt war. In der vierten Runde konnte sich Karsten Klein alleine vom Hauptfeld absetzen und einen Vorsprung von etwa 30 Sekunden herausfahren. Diesen Vorsprung verteidigte er bis ins Ziel und feierte somit einen ungefährdeten Solosieg. Zweiter wurde Carsten Gerhart vor Uwe Kappelhoff. Mit diesem Sieg übernahm er auch die Führung der über vier Rennen laufenden "Ruhrpott Tour 2017". Michele de Palma stürzte im Laufe des Rennens, zog sich jedoch glücklicherweise "nur" Schürwunden zu. An dieser Stelle Gute Besserung.

 

 

 
 

Unser Männer-Team

Gesamtes Team

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

WM-Premiere im Teamzeitfahren für die Equipe aus Steyr. Radsport-News im Gespräch mit Teamfahrer, Mitbegründer und… https://t.co/Vqy4KzNh5k
Es sind die jungen Tiroler, die bei ihrer Heim-WM für Überraschungen in den Junioren- und U23-Bewerben sorgten könn… https://t.co/dlZqVDCU1C
Kein WM-Startplatz im Straßenrennen, aber vor allem die Trainerbegründung sorgt für Ärger bei Riccardo Zoidl. https://t.co/lG6b29HEUB



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle