SIEG UND PODIUM FÜR FISCHER UND WEIFENBACH

SIEG UND PODIUM FÜR FISCHER UND WEIFENBACH

Jonas Lade hat das Podium im Visier

 

Sein letztes Saisonrennen über 26 Km in Werne krönte der Spicher Erik Fischer heute mit seinem fünften Saisonsieg. Auf der 2,6 KM Runde konnte sich erst in der letzten Runde ein Fahrer absetzen, so dass es so aussah, als ginge es im Feld nur noch um den zweiten Platz. Auf der windigen Gegengeraden büßte der Fahrer ein wenig vom Vorsprung ein und wurde auf der Zielgeraden vom heranrasenden Feld gestellt. Im Finalsprint hatte Erik Fischer die schnellsten Beine und feierte vor David Kramer vom Team Velophil und Georg Krampe vom Radroo Team seinen fünften Saisonsieg. Michele de Palma sprintete auf den neunten Platz. 

Pünktlich zum Startschuss des KT/A/B Rennens über 73 Km öffnete der Himmel über Werne seine Schleusen und bescherte den Rennfahrern Starkregen und Hagel. Als alle völlig durchnässt waren zeigte sich dann sie Sonne wieder. Davon unbeeindruckt fuhren die Team Kern-Haus Jungs ein sehr aufmerksames Rennen und hatten in jeder Spitzengruppe einen Fahrer vertreten. Im letzten Drittel des Rennens konnte sich Alex Weifenbach schliesslich mit vier weiteren Fahren vom Hauptfeld lösen. Die Gruppe harmonierte gut, konnte jedoch aufgrund der Nachführarbeit des Hauptfeldes nie mehr als 25 Sekunden Vorsprung herausfahren. In der letzten Runde wurde es nochmal richtig eng, die Spitze drohte vom Feld eingeholt zu werden, konnte jedoch wenige Sekunden auf die Zielgerade retten. Im Finale musste sich Alex knapp geschlagen geben und wurde hinter Luca-Felix Happke vom Team Sauerland NRW und vor Dominik Bauer vom Team Dauner D&DQ Akkon Zweiter. 

Im Rennen der Schüler U15 zeigte Newcomer Jonas Lade wieder ein beeindruckendes Rennen. Der Spicher Neuzugang, der erst seit Mitte der Saison Radrennen fährt, behielt stets den Überblick und hielt sich immer im vorderen Drittel des Feldes auf. Da sich kein Fahrer lösen konnte, kam es zu einem Massensprint, den Jonas von vorne eröffnete. Am Ende der langen Zielgeraden musste er vier Fahrer passieren lassen und erreichte einen tollen fünften Platz. Nach Platz 11 im ersten Rennen in Pulheim und Platz sieben in Quadrath letzte Woche, hat er das Podium nun klar im Visier. 

Bei den Senioren erreichte Ralf Romagna im Rennen über 36 Km den neunten Platz. Sieger des Rennens wurde Rainer Beckers vom Team Starbikewear.

 
 

Unser Männer-Team

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Liebe Radsport News-Leser, leider verzögern sich die "Umbauarbeiten" noch, weshalb die Site nach wie vor nicht... https://t.co/6CgX46nRZ3
RSN-Rangliste, Platz 45: Christian Mager - https://t.co/FtD744y86p https://t.co/ch8bQsxNIL
Liebe Leser von Radsport News, aufgrund von technischen Wartungsarbeiten, die sich länger als vorgesehen... https://t.co/5AOohuDsvY



Unsere Sponsoren:

Radon Bikes   sponsor INJOY  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Engels GmbH   Gessmann & Oeckels    W. Müller GmbH   sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy   KMC Chain Europe BV  

Sebamed  Die Weinquelle