FELIX GALLE SPRINTET KNAPP AM ERSTEN SAISONSIEG VORBEI

FELIX GALLE SPRINTET KNAPP AM ERSTEN SAISONSIEG VORBEI

Knappe Entscheidung im Finale.

 

 

 

U19 Fahrer Felix Galle hat in Düren Merken um Haaresbreite seinen ersten Saisonsieg verpasst. Nachdem Felix bereits in der ersten von 20 Runden einen Prämiensprint für sich entscheiden konnte, hielt er das Tempo hoch und setzte sich mit vier weiteren Fahrern vom Hauptfeld ab. Die Gruppe harmonierte gut und baute mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 42 km/h den Vorsprung auf die Verfolger kontinuierlich aus. Das Quintett blieb bis zur letzten Runde zusammen, so das alles auf eine Sprintentscheidung des 50 KM langen Rennens hinauslief. Im Finale musste sich Felix knapp Simon Schmitt vom RSV Unna geschlagen geben und wurde Zweiter vor Sebastian Stamm vom VFR Büttgen. Im Jedermannrennen erreichte Karsten Klein den fünften Rang. 

In der KT/A/B Klasse fuhren die Spicher Team Kern-Haus Fahrer ein starkes Rennen, das am Ende jedoch nicht vom Erfolg gekrönt wurde. In einem von vielen Attacken geprägten Rennen, setzte sich im Verlauf eine sechsköpfige Spitzengruppe unter Beteiligung von Christian Noll und Alexander Weifenbach ab. Obwohl die Gruppe mit einigen Niederländern - unter anderem Bahnprofi und mehrfacher Sechstagesieger Wim Stroetinga - und mehreren KT-Profis stark besetzt war, konnte sie nicht mehr als 25 Sekunden Vorsprung herausfahren und wurde schließlich in der letzten Runde vom Hauptfeld gestellt. Im Finale sprintete Alex auf den siebten Platz, Timm Rüger wurde Neunter und Claudio Heinen Zehnter. Sieger wurde der Niederländer Roy Eefting vor Christoph Schweizer vom Team Sauerland NRW und Raphael Freienstein vom Team Lotto Kern-Haus.

Alexander Aymans ging derweil in in Börger bei einem Bundessichtungsrennen über 65 KM an den Start. Dabei kam er im Hauptfeld auf Platz 40 ins Ziel.

 

 Foto: Holger Radsportfotos

 
 

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Das Ruanda-Tagebuch von Sven Krauß (Bike Aid) geht in die nächste Runde https://t.co/tIFifDcsxD
25mreplyretweetfavorite
Bonaventure Uwizeyimana hat bei der Tour du Rwanda für den vierten Sieg eines heimischen Fahrers gesorgt -... https://t.co/otSXwokS3J
5hreplyretweetfavorite
Mit 27 Fahrern aus zehn Nationen wird das südamerikanische Dimension-Data-Team die Saison 2018 in Angriff nehmen -.… https://t.co/piOb43NSZv
8hreplyretweetfavorite



Unsere Sponsoren:

Radon Bikes   sponsor INJOY  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Engels GmbH   Gessmann & Oeckels    W. Müller GmbH   sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy   KMC Chain Europe BV  

Sebamed  Die Weinquelle