TEAM KERN-HAUS AUF AUGENHÖHE MIT DEN PROFIS

TEAM KERN-HAUS AUF AUGENHÖHE MIT DEN PROFIS

Alexander Aymans Zweiter in der U17

 

 

 

Beim großen Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt Ahrweiler konnte der RV Blitz mit zwei Podiumsplätzen überzeugen. Im Rennen der Jugend U17 über 30 KM startete Alexander Aymans nach fünf von 25 Runden einen Ausreißversuch, wurde jedoch vom Hauptfeld wieder gestellt. Den Zusammenschluss nutzte Tim-Tom Teutenberg vom FC Lexxi Speedbike, um sich von den Mitstreitern abzusetzen und einen eindrucksvollen Solosieg zu feiern. Den Sprint des Hauptfeldes entschied Alexander für sich und fuhr damit auf einen tollen zweiten Platz vor Maximilan Eißer vom RV Staubwolke Fischeln. 

Im Rennen der PT/KPT/KT/A/B Klasse hat das Team Kern-Haus des RV Blitz Spich seinen Anspruch untermauert, als bestes Amateurteam Deutschlands den Profis Paroli zu bieten. Am Start des 84 KM langen Rennens auf der 1,2 KM langen Runde standen unter anderem die Weltklasse Profis Nils Politt und Rick Zabel vom Team Katusha, Nikias Arndt und Lennard Kemna vom Team Sunweb, Christian Knees vom Team Sky sowie zahlreiche Profis der dritten Kategorie. Bereits nach fünf Runden initiierte Politt, der vergangene Woche beim knapp 260 KM langen Frühjahrsklassiker Paris Roubaix den 27. Platz belegte, den entscheidenden Vorstoß. Diesem konnten nur Nikias Arndt und Team Kern-Haus Fahrer Christian Noll folgen. Das Trio harmonierte gut und konnte trotz der Bemühungen der Profiteams Lotto Kern-Haus und Cycle your Life den Vorsprung schnell ausbauen, so dass sich bereits zur Hälfte des Rennens die Überrundung anbahnte. Statt die Überrundung zu vollziehen, hielt sich die Spitze jedoch rundenlang hinter dem Feld und kontrollierte so das Renngeschehen. 20 Runden vor Schluss zeigte Nils Politt seine ganze Klasse, setzte sich von der Spitzengruppe ab und flog förmlich am Hauptfeld vorbei. Lediglich sein Teamkollege Rick Zabel, Joshua Hupppertz vom Team Lotto Kern-Haus, Simon Happel vom Team Kern-Haus, Christopher Heider vom Bundesliga Team Triebwerk sowie Nico Brenner vom Team Cycle your Life konnten folgen. Das Team Kern-Haus spannte sich in der Folge geschlossen vors Hauptfeld um die Gruppe zu stellen und die Siegchancen für Christian zu wahren, war jedoch gegen Nils und Rick an der Spitze machtlos. Somit konnte Nils das Rennen ungefährdet für sich entscheiden, Nikias Arndt wurde Zweiter und Christian Noll sensationeller Dritter. Zudem sicherte sich Christian damit den Titel des Bezirksmeisters. Den Sprint der Verfolgergruppe gewann Joshua Huppertz vor Rik Zabel und Simon Happel, der das starke Ergebnis des Team Kern-Haus mit dem sechsten Platz abrundete. „Das Team hat heute eine überragende Mannschaftsleistung gezeigt und den Profis erfolgreich Paroli bieten können“, zeigte sich der Vorstandsvorsitzende von Kern-Haus, Bernhard Sommer, nach dem Rennen beeindruckt von der Leistung der Fahrer.

 

 
 

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Ruanda-Tagebuch von Sven Krauß: "Das toppte sogar Alpe d`Huez" https://t.co/n7XV7pkcrS
15hreplyretweetfavorite
Das Ruanda-Tagebuch von Sven Krauß (Bike Aid) geht in die nächste Runde https://t.co/tIFifDcsxD
Bonaventure Uwizeyimana hat bei der Tour du Rwanda für den vierten Sieg eines heimischen Fahrers gesorgt -... https://t.co/otSXwokS3J



Unsere Sponsoren:

Radon Bikes   sponsor INJOY  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Engels GmbH   Gessmann & Oeckels    W. Müller GmbH   sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy   KMC Chain Europe BV  

Sebamed  Die Weinquelle